vergleich schafft sicherheit.

Kann Ihnen ein Geigenbauer mehr als ein, zwei zeitgenössischen Instrumente zeigen? Unser Netzwerk kann das!

Aktuell bitte etwas Geduld bei Geigen-Anfrage da gerade mehrere Geigen-Auswahlen zu mehreren Musikern gebracht werden.


gut, bequem und beruhigend sicher!

Das Leben geht weiter. Bedachter und vorsichtiger hoffentlich und leider mit mehr Abstand zueinander. In Bälde werden die Konzerthäuser wieder öffnen, Musikuniversitäten und -schulen ebenso. 

Geigen, Bratschen und Celli von exzellenten  Geigenbauern. Hergestellt in traditioneller Handwerkskunst. Unikate aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich ... Auf Wunsch kontaktlos anspielen und zum Testen mitnehmen. 

Übrigens stellen wir die Instrumente ehe wir sie kontaktlos übergeben 72 Stunden unter Quarantäne. Glatte Oberflächen wie Geigenlacke, Kinn- und Saitenhalter und so. Wir gehen da lieber weiterhin auf Nummer Sicher wenngleich die hohe Infektiösität auf glatten Oberflächen nach 8, 9 Stunden stark zu sinken beginnt.

Beruhigend sicher und sehr bequem. Um Ihnen zudem unvermeidbare Kontakte in der Öffentlichkeit zu ersparen, stellen wir Ihnen auch gerne eine Auswahl feiner Instrumente (nach 72 Stunden Quarantänte) mehrerer Geigenbauer vor die Tür! Egal, ob in Paris, Wien, Köln, Brüssel ... oder Kickritzpotschen. 

Dafür organisieren wir für Sie Top-Instrumente aus den besten Werkstätten. Genau hierfür ist u. a. unser internationales Geigenbauer-Netzwerk bestens ausgerichtet. Im Detail  nachzulesen bitte hier ...

 

Ihr Christian Gann


top-Celli.

Anspielen, staunen, testen und ... Der diesjährige Start der Wanderreihe Werkschau Geigenbau in Wien an der mdw ist abgesagt.


Zwei weitere zeitlose schönheiten!

Altimitation und Volllackierung.


zu den bogen

... in bester Qualität und Ausarbeitung geht es

bitte hier lang.


Zeitgenössische streichinstrumente für zeitgenössische musiker

Aktuell im Wiener Violinsalon

 

Geigen von Alfred Binner, Wolfgang Buchinger, Christopher Ebersberger, Tony Echavidre, Andrea Frandsen, Florian Geyer, Ulf Kloo,  Konrad Kohlert, Leonid Müller, Fabien Peyruc, Viateur Roy, Markus Scherschel

 

Bratschen von Alfred Binner, Tony Echavidre, Roland Erichson, Florian Geyer, Albrecht Loebner, Viktor Müller, Andreas Ott (Kempten), Fabien Peyruc, Markus Scherschel, Katrien  Vandermeersch, Bernhard Zanders

 

Celli von Christopher J. Ebersberger, Florian Geyer, Christian Guidetti, Werner Hartwig, Tobias Krutz

 

Bogen von Valdecir Ribeiro und Thomas Acker

 

Wahrscheinlich, dass auch Sie "Ihr" Instrument in dieser vorzüglichen Auswahl finden! Termin vereinbaren, anspielen, auswählen, testen. Dann wissen Sie es. Siehe das Cello von Florian Geyer, Karlsruhe.


reingeschneit

Cello von E. R. Brückner, Markneukirchen 1892. Hübsche Manufakturarbeit ohne Stimmstock- und Bassbalkenriss, die vorzüglich klingt und kräftig im Ton ist. 

Modernes Manufaktur-Cello. Bestens eingespielt, jahrelang im Uni-Einsatz. 
So, wie immer, stehe ich Ihnen für weitere Frage gern zur Verfügung.