Die Auswahl macht es aus.

Sie suchen das für Sie beste, optimal zu Ihnen passende Instrument?
Gern bringe ich Ihnen zum Anspielen eine Kollektion der besten Instrumente erstklassiger Geigenbauer.

 

Ihr Christian Gann

Die realistischen Vorteile: Überblick über Instrumente und Auswahl bei Musikern vor Ort.
Die realistischen Vorteile: Überblick über Instrumente und Auswahl bei Musikern vor Ort.


Ausstellungen im Frühjahr 2017

zeitgenössische Streichinstrumente und bögen an Musikhochschulen

Ausgewählte Instrumente von arrivierten Geigenbauern und außergewöhnlichen Jungen Wilden.

 

10 Violinen, 10 bis 12 Violen sowie 6 Celli und feine Bögen

 

8. bis 10. Mai
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Glasfoyer im Riegel, Anton-von-Webern-Platz 1

 

22. bis 24. Mai

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Foyer, Eschersheimer Landstraße 29



Wer klüger sucht, spart Zeit und Geld.

Bei Musikern vor ort

Wien, 29. 3. 2017

Dieser Tage konnten sich wieder Musiker in Graz, Dresden und Stuttgart von den realistischen Vorteilen einer Instrumentenauswahl und der hohen Qualität der Auswahl überzeugen.

 

Es macht einen Unterschied aus, ob man in sieben Werkstätten muss, um zehn interessante Instrumente anspielen zu können oder ob man zehn Instrumente aus sieben Werkstätten bei sich vor Ort zum Anspielen vorgelegt bekommt.

 

 

Geigenbauer

respekt & kompliment

Wien, 16. Feb. 2017

 

Wer 2016 durch die Teilnahme an sieben Ausstellungen der Wanderreihe Werkschau Geigenbau in der Folge vier Meisterinstrumente (ein Cello und drei Violen) verkauft hat, darf schon einmal extra erwähnt werden: Florian Geyer aus Karlsruhe. 

 

Zudem sind von ihm noch ein Violine und eine weitere Bratsche im Test.

 

 

Neue

Instrumente in Wien

Wien, 27. März 2017

 

Neu in der Galerie:


Je drei vorzügliche, wunderschöne Bratschen- und Cellobögen von Thomas Acker; ein Cello von Werner Hartwig und zwei aus der Werkstatt Gerl (eines davon bereits im Test) sowie Bratschen von Jens Geer, Bernhard Gerstner (im Test), Christian Lijsen, Jakob Rechenberg, Stefan Rehms und Gabriel Reinhold.

 

Galerie Gann Vienna, Streichinstrumente