Zwei zeitlose schönheiten. altimitation und volllackierung.


Zeitgenössische instrumente für zeitgenössische musiker

Vielfalt verschiedener Klang- und Spieleigenschaften im Wiener Violinsalon!

 

Probieren Sie verschiedene Top-Instrumente vortrefflicher Geigenbauer aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und der Schweiz. Gut möglich, dass sich auch "Ihres" darunter befindet.

 

Die Geige links am Foto wurde übrigens von Peter Erben, München, gebaut. 


Top-Bögen, Exzellentes Fernambukholz, bestes Preis-Leistungsverhältnis


aktuell im wiener violinsalon

Geigen von Wolfgang Buchinger, David Deroy, Christopher Ebersberger, Tony Echavidre, Andrea Frandsen, Florian Geyer, Catherine Janssens, Ulf Kloo, Konrad Kohlert, Leonid Müller, Fabien Peyruc, Markus Scherschel, Cornelius Schneider-Marfels

 

Bratschen von Alfred Binner, Andrea Bischoff, Tony Echavidre, Peter Erben, Florian Geyer, Jennifer Mohr, Viktor Müller, Andreas Ott (Kempten), Fabien Peyruc, Markus Scherschel, Katrien  Vander-meersch

 

Celli von Christopher J. Ebersberger, Peter Erben, Florian Geyer, Christian Guidetti, Werner Hartwig, Jennifer Mohr, Wolfram Ries

 

Bögen von Valdecir Ribeiro und Wolfgang Romberg

 

Sehr gut möglich, dass sich auch "Ihr" Instrument in dieser vorzüglichen Auswahl befindet. Oder etwa nicht? Anspielen, dann wissen Sie es. Siehe das Cello von Florian Geyer, Karlsruhe.

Feine Bögen eingelangt.

Von Wolfgang Romberg und insbesondere von Valdecir Ribeiro, der in Frankreich und Belgien, u. a. bei Pierre Guillaume, für den er heute noch arbeitet, sein Handwerk erlernte. Bestes Feedback zu seinen Bögen aus der Zagreber Philharmonie und den Musikhochschulen Stuttgart und Dresden, wo gleich ein paar Bögen blieben.


Werkschau Geigenbau

Moderne Instrumente und Bögen an Musikhochschulen. Start der nächsten Saison Anfang Mai an der Wiener mdw.
Davor, am 18. und 19. Jänner, können Sie eine kleine Auswahl bei der Instrumentenausstellung im Zuge des Resonanzen-Festivals im Wiener Konzerthaus sehen.