an Musikhochschulen

Zeitgenössische Streichinstrumente und Bögen. Ein feiner Überblick. Ausgesuchte 10 Geigen, 12 Violen, 6 Celli verschiedener Geigenbauer.

Herzlich willkommen!  Zum Anspielen und Gustieren oder zum Sammeln von Erfahrungen, damit Sie nicht gleich von Anfang an Ihrer Instrumentensuche dafür von Werkstatt zu Werkstatt reisen brauchen.
Herzlich willkommen! Zum Anspielen und Gustieren oder zum Sammeln von Erfahrungen, damit Sie nicht gleich von Anfang an Ihrer Instrumentensuche dafür von Werkstatt zu Werkstatt reisen brauchen.


23. bis 25. Oktober 2017
Kunstuniversität Graz, Ensembleraum im 3. Stock in der Brandhofgasse

7. bis 9. November 2017

Musikhochschule Mannheim. Foyer im Neubau

14. bis 16. November 2017
Musikhochschule Stuttgart. Raum 6.32, Ebene 6

29. November bis 1. Dezember 2017
Musikhochschule Dresden, Raum W308

gann bringt

... schöne Instrumente für große Aufgaben und anspruchsvolle Liebhaberei

 

Erweitern Sie von Anfang an Ihrer Instrumenten-suche Ihr Spektrum durch eine Auswahl der besten Instrumente verschiedener Geigen-bauer zum Anspielen bei Ihnen vor Ort.

Bellinghausen-Viola
Bellinghausen-Viola

"Ich bin dem seidig-silbrigem Ton von Linus sehr verfallen ... " (Linus - Bratsche von Ernst Käshammer)

Zentrum zeitgenössischer Streichinstrumente und Bögen Wien

Cello, Günter Lobe
Cello, Günter Lobe

Der Stützpunkt vieler Geigenbauer in der Musikhauptstadt der Welt. Die Galerie vertritt mit rund 40 Geigen- und zwei Bogenbauern ein ebenso klanglich breites wie stilistisch repräsentatives Spektrum des zeitgenössischen Geigenbaus.

 

Aktuell in der Galerie

  • Violinen von Alfred Binner, Georg Gerl, Florian Geyer, Ruth Pabel, Jakob Rechenberg, Gabriel Reinhold, Wolfgang Scharff, Markus Scherschel, Cornelius Schneider-Marfels
  • Violen von Bärbel Bellinghausen, Alfred Binner, Andrea Bischoff, Peter Erben, Georg Gerl, Florian Geyer, Ulrich Gleißner, Ernst Käshammer, Konrad Kohlert, Gottfried Raabs, Jakob Rechenberg, Gabriel Reinhold
  • Celli von Peter Erben, Georg Gerl, Bernhard Gerstner, Florian Geyer, Jakob Rechenberg, Dorte Weishaupt-Moinian
  • Bögen von Thomas Acker und Sebastian Dirr

Falls sich jemand für ein sehr schönes 5saitiges Cello mit hoher e-Saite interessiert, es ist kürzlich eingetroffen.

klug

Wer viel fragt, geht ...

 

Die realistischen Vorteile einer Instrumentenaus-wahl:

Überblick, Vielfalt, Vergleichsmöglichkeit - spart Zeit und Geld

instrumentenauswahl

In Tests: eine Bratsche von Peter Erben und die kleine von Ernst Käshammer sowie das Gerstner-Cello und ein Cellobogen von Thomas Acker.

Gerstner-Cello
Gerstner-Cello